Schwere gezogene Ackerwalze / Arbeitsbreite 6,2 und 8,2 m
hydraulisch klappbar / 3 Walzensegemente

Einsatzbereiche / Vorteile

  • Die Ackerwalze ROLLFIRST ist die kostengünstige Alternative zu den größeren Ackerwalzen Rollmot und Rollmax.
  • Ackerwalzen sind ideal für eine effiziente Saatbeetvor- und -nachbereitung: Ackerschollen werden durch das Walzengewicht aufgebrochen, Schnecken werden bekämpft, der Feldaufgang wird verbessert.
  • Durch die Unterteilung in 3 Walzensegemente und frei beweglichen Walzenringen wird eine gute Bodenanpassung erreicht.
  • Empfohlene Arbeitsgeschwindigkeit: je nach Einsatzbereich zwischen 6 und 12 km/h
  • Ihre optimale Wirkung entfalten Ackerwalzen grundsätzlich auf trockenen Ackerböden. Sie sind für schwere und leichte Böden geeignet.

    Vor der Aussaat: Durch die Verfestigung des Bodens keimt Unkraut schneller und kann vor der Aussaat leichter vernichtet werden.

    Nach der Aussaat: Besserer Bodenschluss des Saatgutes, die Bestockung wird verbessert, es können höhere Erträge erzielt werden.

    Walzenstrich im Frühjahr: Wiederherstellung des Bodenschlusses bei gefrorenen Böden, Winterschäden können vermieden werden.

    Planierbalken als Vorwerkzeug: Kluten werden vor dem Planierbalken aufgeschoben und anschließend von der Walze besser zerkleinert.

    Anwalzen von gesäten Flächen: 6 – 8 km/h (optimale Tiefenwirkung) Saatbeetvorbereitung (ev. mit Planierbalken): 10 – 12 km/h (verbesserte Zerkleinerung durch Vibration der Planierbalken)

    • Zum Anwalzen, für Bodenzerkleinerung und besseren Bodenschluss des Saatgutes.
    • Hohlräume werden verringert, die Schneckenvermehrung wird somit effektiv bekämpft.
    • Glatte Cambridge-Walzen zerkleinern den Boden und haben eine gute Anwalzwirkung.
    • Gewellte Cambridge-Walzen verringern die Erosions- bzw. Verschlämmungsgefahr weil durchgängige Fahrrinnen vermieden werden.


Transportposition


Produktmerkmale

  • Arbeitsbreite 6,2 und 8,2 m
  • Rahmenprofil 140 x 80 x 8 mm
  • 3 hydraulisch klappbare Walzensegmente
  • Walzengewicht/Meter von 451 - 482 kg
  • Synchronisierte Öffnung der beiden äußeren Sektionen
  • Sämtliche Achsen sind schmierbar
  • Transportbreite 2,35 m
  • Transportverriegelung

Ausrüstung

  • Zugdeichsel mit Zugöse Ø 51 mm
  • Frei bewegliche Cambridge Walzenringe gewellt Ø 520 mm und gezackte Reinigungsringe
  • Stahlwellen für Walzenringe Ø 70 mm
  • Selbstausrichtende, wasserdichte Kugellager mit Schmiernippel UCF 210
  • Fahrwerk mit Bereifung 10,0/75x15,3 und 60 mm 4-kant Achse, 6 Radbolzen
  • Verstellbare Abstellstütze (mit Handkurbel)

ROLLFIRST mit Cambridge-Ringen gewellt Ø 520 mm und gezackten Reinigungsringen

Modell Arbeitsbreite (cm) Gewicht (kg)
ROLLFIRST 620 620 2.990
ROLLFIRST 820 820 3.700


Hinweis: Für den Betrieb der ROLLFIRST Ackerwalze muss der Traktor mit 2 doppeltwirkenden Steuergeräten ausgerüstet sein.